TOP-DHH mit Komfort-Ausstattung als zeitgemäßer Neubau mit zwei Vollgeschossen in ruhiger Wohnlage!

Zimmer
4.0
Wohnfl.
121,42m²
Grundstk.
616m²
Preis
298.500€

Ort

Ort24594 Hohenwestedt

Beschreibung

Dieses lichtdurchflutete u. freundlich helle Doppelhaus wird als Stadtvilla (mit zwei Doppelhaushälften) in zeitgemäßer Bauweise erstellt und erfüllt die Anforderungen von zeitgemäßem bzw. modernem Wohnen.

Die Fundamente wurden gemäß Statik aus Stahlbeton frostfrei gegründet u. haben außenseitig eine ca. 6 cm starke Perimeterdämmung. Die Bodenplatte wird insgesamt eine Stärke von ca. 41,5 cm erreichen (ca. 10 cm Unterdämmung, ca. 14 cm Stahlbetonsohle, ca. 0,5 cm Abdichtung, ca. 10 cm Estrichdämmung u. ca. 7 cm Zementestrich.

Das ca. 42,5 cm starke Ringmauerwerk wird wie folgt ausgeführt: ca. 11,5 cm Verblendung aus einem optisch sehr ansprechenden Terca-Qualitäts-Handformziegel (Fabrikat Wienerberger NV (ca. 65 mm Jasmine Blend CIENNA VMZ 8-1,8-WDF), erstellt mit dem Quick Mix-Fertigmörtel VK01 in beigeweiß mit Verfugung im eigenen Saft. Eine ca. 2 cm breite, belüftete Luftschicht, ca. 14 cm Kerndämmung (Mineralwolle WLG 035), plus ca. 15 cm Poren- bzw. Gasbeton. Die doppelschalige Gebäude-Trennwand wird aus Schallschutzgründen aus 2 x 17,5er Kalksandsteinen plus mittiger Dämm-/Trennmatte mit einer Ausführung bis zur Unterkante der Dachhaut.

Die EG-Decke wird gem. Statik als Stahlbeton-Fertigdecke ausgeführt. Bei der im OG erhalten die Brettbinder-Untergurte eine Folie als Dampfbremse, darunter folgt eine rauhe Schalung plus 12,5er Gipskartonplatten. Diese wird in Feuchträumen als erforderliche Feuchtraumplatte verbaut.

Bei dem 4-seitig abgewalmten Dachstuhl wird eine BISCO-Fachwerkbinder-Konstruktion aus skandinavischer Fichte (oder gleichwertig), mit einer Neigung von etwa 28 Grad aufgestellt. Aufgrund der schweren Ausführung erfolgt eine Pfannendeckung. Die waagerechten Dachüberstände haben eine Breite von ca. 50 cm. Binder, Schifter u. Gratsparren entsprechen der neuen DIN 68800 u. werden daher nicht mehr imprägniert. Oberseitig erhält der Dachstuhl eine Delta-Folie, eine ca. 22 mm starke Konterlattung nebst Dachlattung, die eine Stärke von ca. 6 x 4 cm hat. Die geklammerte Eindeckung besteht aus einer Beton-Dachpfanne (BRAAS Doppel-S-Pfanne in anthrazit oder gleichwertig), incl. erforderlicher Formsteine. Rinnen u. Fallrohre finden sich in verzinkter Ausführung. Die Stirn- u. Unterseite der Überstände werden mit weißen Profil-Kunststoffbrettern in glatter, pflegeleichter Ausführung verkleidet. Der Bodenzugang erfolgt über eine wärmegedämmte Holz-Einschubtreppe gem. DIN (Fabrikat Dolle oder gleichwertig) u. der Dachboden hat etwa mittig eine gut 1,00 m breite Lauf- bzw. Abstellfläche. Die Deckendämmung beträgt insgesamt ca. 28 cm. Der Einbau erfolgt gem. den wärmetechnischen Erfordernissen.

Die zeitgemäßen Kunststoff-Elemente (Aldra/Kömmerling 76 AD) haben ein flächenversetztes Profil, die ein 5-Kammersystem mit einer Bautiefe von ca. 76 mm, einen erhöhten Einbruchschutz nach RC1N sowie Standardoliven beinhalten. Die Profile sind beidseitig weiß, mit grauen Dichtungen u. Dreifach-Wärmeschutzverglasungen ausgestattet. Die Eingangstür besteht auch Kunststoff (Aldra/Kömmerling), hat eine Dreifach-Verriegelung, Neubau-Schwelle, Profilzylinderschloss mit Not-/Gefahrenfunktion plus 3 Schlüssel. Das Modell 5186/65 beinhaltet einen mittig verglasten Lichtausschnitt, außenseitigen Stoßgriff u. Kernziehschutz mit der Rosette R010 (beides aus Edelstahl). Innen findet sich ein Türdrücker mit Langschild-Abdeckung in weiss.

Die restliche Objektbeschreibung sowie weitere Informationen zu der Ausstattung der Bereiche Sanitär und Einbauküche können Sie aus Platzgründen den separat zur Verfügung gestellten PDF-Dokumenten entnehmen.

Lage

Diese knapp 5.000 Einwohner zählende Gemeinde hat eine Größe von etwa 1.820 ha (Unterzentrum mit einem Nahbereich von 20 Gemeinden und ca. 12.000 Einwohnern). Sie bildet das Zentrum im südlichen Bereich des Kreises Rendsburg-Eckernförde, gehört zum Amt Mittelholstein und hat in 2017 sein 800-jähriges Jubiläum gefeiert. Die verkehrsgünstige Lage am Schnittpunkt der B 77 und der B 430 ermöglicht das zügige Erreichen der Städte Itzehoe (ca. 20 km), Neumünster (ca. 26 km) und Rendsburg (ca. 25 km). Durch die Nähe zu den BAB-Anschlusstellen NMS-Mitte (A7) und Schenefeld (A23) sind auch die größeren Städte wie Kiel und Hamburg bequem zu erreichen. Darüber hinaus ist Hohenwestedt durch die Bahnlinie NMS-Heide-Büsum (Nordbahn) an das überregionale öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Neben zahlreichen Einkaufs- und Shoppingmöglichkeiten sowie ärztlicher Versorgung finden sich im Ort 2 Kindertagesstätten, Grundschule mit Förderzentrumsteil und Gymnasium mit Gemeinschaftsschulteil. Für die Freizeitgestaltung und das Hobby stehen u.a. die Volkshochschule/Musikschule, die Gemeindebücherei, ein breit aufgestelltes Vereinsangebot sowie ein beheiztes Freibad zur Verfügung.

Ausstattung

Erdgeschoss:

Flur mit Garderobe, Gäste-WC, Hauswirtschaftsraum, Küche mit moderner EBK sowie Wohnen/Essen mit Terrassenzugang

Obergeschoss:

Flur, Abstellen, Vollbad mit bodengleicher Dusche, Schlafen mit Ankleide sowie Zimmer I & II

Sonstige Angaben

Nur wenige Minuten vom Zentrum und dem Gymnasium entfernt, liegt das mit einer Gesamtgröße von ca. 616 m² nach Südwesten ausgerichtete Grundstück im Herzen des Neubaugebiets (im Lageplan gelb umrandet). Es gehört zum Bebauungsplan 53 "Wapelfelder-Weg / Zu den Fischteichen" der Gemeinde Hohenwestedt. Das Grundstück wird nach dem WEG (Wohnungseigentumsgesetz) geteilt und erhält dadurch für jede DHH ein separates Wohnungs-Grundbuch. Zu den vertragsgemäßen Bauleistungen gehört pro DHH die Pflasterung der jeweiligen Terrasse (ca. 24 m²) sowie der Zuwegungsbereich von der straßenseitigen Grundstücksgrenze bis zu den jeweiligen Hauseingängen in einer Breite von etwa 1 m. Das zementgraue Beton-Rechteckpflaster wird fachgerecht verlegt, eingeschlämmt und die seitlichen Abschlüsse werden aus den gleichen Pflastersteinen erstellt, die quer zur anderen Verlegerichtung in Beton eingebettet werden. Die Zufahrt und die insgesamt vier Kfz-Stellplätze (2 Stellplätze pro DHH) werden durch ein Kieselbett befestigt. Bei den Außenanlagen wird der noch auf dem Grundstück lagernde Mutterboden eingeebnet. Gärtnerische Arbeiten sind ausschließlich von den jeweiligen Eigentümern in Eigenleistung und/oder durch Dritte auf deren Kosten vorzunehmen und gehören nicht zum vertraglichen Leistungsumfang.

Kaufgegenstand ist außerdem ein Miteigentumsanteil an dem zum Grundstück führenden Privatweg mit einer Gesamtgröße von ca. 144 m² (im Lageplan orange umrandet). Gemeinsam mit dem jeweiligen Eigentümer des benachbarten Grundstücks (Flurstück 367) werden die Kosten der zukünftigen Instandhaltung, Unterhaltung, Betrieb, Verkehrssicherungen und die Kosten einer etwaigen Erneuerung der Verkehrsfläche nach den jeweiligen Miteigentumsanteilen gemeinsam getragen. Die Verkehrsflächen werden durch die Miteigentümer verwaltet, die Schnee- und Eisbeseitigung gemeinschaftlich durchgeführt und für den Privatweg eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen.

Sämtliche Angaben erfolgen nach bestem Wissen. Irrtum und/oder geringfügige Detailänderungen (zum Beispiel aus technischen und/oder gesetzlichen Erfordernissen) sind nicht ausgeschlossen. Diese Objektbeschreibung erhebt keinen Anspruch auf absolute Vollständigkeit. Zur Beantwortung von auftretenden Detailfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Die Übergabe erfolgt im schlüsselfertigen sowie endgereinigten Zustand.

Die Fertigstellung ist für Ende 2020 geplant.

Daten

Wohnfläche121.42 m²
Grundstücksfläche ca.616 m²
Zimmer4.0
Kaufpreis inkl. MwSt.298.500 €
Provision inkl. MwSt.prov.frei

Dokumente

Beschreibung Sanitär_EBK An der Kleinbahn
Energieausweis
Objektbeschreibung - ergänzend - DHH Hohenwestedt
Exposéfoto
Nordost-Ansicht
Südwest-Ansicht
Nordansicht
Südansicht
Westansicht
Schnittansicht
Flurkarte
Lageplan Haus 1 - rechts
Wohnflächenberechnung
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Obergeschoss
Ansicht Einbauküche
Beschreibung Sanitär und EBK

Interesse? Einfach ausfüllen und abschicken!

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.