Solide vermietetes 2-FHs mit Vollkeller & Do-Garage in ruhig gelegener Sackgasse für Kapitalanleger!

Zimmer
6.0
Wohnfl.
161,82m²
Grundstk.
650m²
Preis
248.000€

Ort

Ort24782 Rickert

Beschreibung

Die mängelfreie Schlussabnahme dieses in massiver Bauweise erstellten 2-Familienhauses mit Vollkeller und Doppelgarage durch die Baubehörde des Kreises RD-ECK erfolgte am 30.03.1978. Das Ringmauerwerk des KG hat eine Stärke von ca. 36,5 cm und wurde aus Kalksandsteinen erstellt. Gemäß den bautechnischen Zeichnungen bzw. Unterlagen beträgt die Kellerhöhe etwa 2,50 m. Rückseitig bzw. an der Ostseite des Hauses gibt es einen praktischen bzw. zweckmäßigen Kelleraußenniedergang. Streifenfundament und Betonsohle wurden gemäß dem statischen Nachweis aus Beton erstellt. Die beiden Geschossdecken bestehen aus vorgefertigten Spannbeton-Hohlplatten (Voll-Montage-Massiv-Decke). Aufgrund der damaligen Bauweise sowie dem bautechnischen Kenntnisstand weist der Kellerbereich Feuchtigkeitsprobleme auf. Das Umfassungsmauerwerk im EG hat überwiegend eine Stärke von ca. 35,0 cm sowie im Zufahrtsbereich der Garage von ca. 41,5 cm und ist weitgehend von innen nach außen wie folgt aufgebaut: ca. 17,5 cm Gasbeton-Mauerwerk oder gleichwertig, ca. 2,0 cm Hartschaum/Styropor, ca. 4,0 cm Luftschicht sowie ca. 11,5 cm Rotstein-Verblendung im Dünnformat mit genarbter Oberfläche. Der Sockelbereich beinhaltet eine Verblendung in brauner sowie glatter Ausführung. Die vorhandenen Kunststoff-Elemente sind isolierverglast und gehören zur Erstausstattung. Das imposante Satteldach besteht aus einer konventionell erstellten Kehlbalkenkonstruktion, hat eine Dachneigung von etwa 48 Grad und wurde bauzeitbedingt mit Frankfurter Beton-Dachpfannen, die außenseitig eine granulierte Oberfläche beinhalten, eingedeckt. Die Dachschrägen sowie die Decke unter dem Spitzbodenbereich wurden bauzeitbedingt mit einer ca. 12 cm starken Glaswolle gedämmt. Der nach Westen bzw. zur Straße ausgerichtete Giebel wurde bereits vor Jahren mit einer langlebigen sowie auch witterungsbeständigen Verkleidung aus Naturschieferplatten ausgestattet, da diese Giebelfläche, die aufgrund ihrer Ausrichtung permanent der Wetterseite strotzen musste, Durchfeuchtungserscheinungen aufwies. Die Beheizung erfolgt mit dem im Vollkeller vorhandenem Öl-Heizkessel, der dort in 2000 installiert wurde. Das dort ebenfalls vorhandene Heizöllager hat aufgrund seiner Batterietanks eine Lagerkapazität von etwa 4.000 Liter. Der Heizölverbrauch betrug in den letzten drei Jahren pro Jahr zwischen 2.723 und 3.101 Liter pro Abrechnungsperiode. Der Schornsteinkopf verfügt zwischenzeitlich über eine vierseitige Verkleidung und ist somit witterungsgeschützt.

Die rechtsseitig am Gebäude vorhandene Doppelgarage wurde ebenfalls in massiver Bauweise erstellt. Das Ringmauerwerk hat größtenteils eine Stärke von ca. 24,0 cm bzw. ca. 35,0 cm im am Haus angebauten Bereich. Die Verblendung ist identisch mit dem des 2-FHs. Das Flachdach besteht aus einer Balkenlage mit oberseitiger Dachschalung plus einer Abklebung aus Bitumenbahnen und wurde erst vor 3 bis 4 Jahren komplett neu eingedeckt.

Die Raumaufteilung bei beiden Wohnbereichen ist zweckmäßig und klar strukturiert und die Belichtung des jeweiligen Innenbereichs ist mehr als ausreichend. Die Innenausstattung zählt im Wesentlichen zur Erstausstattung und entspricht somit nicht nur farblich den damaligen Anforderungen und Vorstellungen.

Die jährliche Netto-Kaltmiete für beide Wohnungen beträgt pro Jahr ca. 10.800,-- €. Beide Mietverhältnisse bestehen jeweils seit dem 1. Mai 1984.
Die Mieter haben um die Wahrung Ihrer Privatsphäre gebeten, daher können
wir vom Innenbereich der Immobilie keine Fotos präsentieren.

Lage

Die attraktive Gemeinde Rickert liegt in der nördlichen Peripherie Rendsburgs im Naturpark Hüttener Berge. In Rickert leben auf einer Fläche von 5,52 km² etwa 1.050 Einwohner, die infrastrukturell von der Nähe zum unmittelbar angrenzenden Büdelsdorf und der Kreisstadt Rendsburg profitieren. In den beiden Nachbarstädten gibt es ein hervorragendes Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, die an Vielfalt und Auswahl ihresgleichen suchen. Einen Kindergarten gibt es in Rickert; weiterführende Schulen finden sich in Büdelsdorf und Rendsburg. Mit der Buslinie 19 des Stadtverkehrs Rendsburg ist die ÖPNV-Anbindung mit beiden Nachbarstädten sichergestellt. Westlich von Rickert verläuft die Bundesstraße 77, die Rendsburg und Schleswig miteinander verbindet. Im Osten der Gemeinde besteht der Anschluss an die Autobahn 7; hierdurch ist auch eine hervorragende überregionale Anbindung, z. B. nach Neumünster, Kiel oder Flensburg gegeben. Die wundervolle Landschaft des Naturparks Hüttener Berge, die sich über das Dreieck Rendsburg – Eckernförde – Schleswig erstreckt, bietet dem Erholungs- und Entspannungssuchenden ein wahres Eldorado an Freizeitmöglichkeiten.

Ausstattung

Erdgeschoss:

Essdiele mit Terrassenzugang, Flur hinten, Zimmer, Wannenbad, Schlafen, Wohnen, Küche und Gäste-WC


Dachgeschoss:

Wohnungsflur, Schlafen, Gast/Büro, Küche, Wohnen und Duschbad

Sonstige Angaben

Das angenehm ruhig gelegene Grundstück beinhaltet eine überschaubare Größe von etwa 650 m². Der Schnitt des in Sackgassenlage befindlichen Grundstücks ist als leicht unregelmäßig zu bezeichnen. Vorderseitig bzw. westlich grenzt es an die Anwohnerstraße und die nach Osten ausgerichtete Rückseite an die dortigen Gartenbereiche der durch den Ort verlaufenden Büdelsdorfer Straße. Der vordere Ziergartenbereich, der zur Straße hin mit einer hohen Hecke gegen Einsicht abgeschirmt ist, nebst der teilüberdachten Terrasse am Westgiebel des 2-FHs sowie die rechtsseitige Garage (mit dem Sickentor), der ebenfalls massiv gebauten Doppelgarage mit Flachdach, werden von der Mieterin der EG-Wohnung genutzt und gepflegt. Über den linksseitig verlaufenden Gehweg, der mit unterschiedlichen Betonplatten befestigt ist, gelangt man zum Hauseingang sowie zu den Stellflächen der Mülleimer und in den rückwärtigen, nach Osten ausgerichteten Gartenbereich nebst weiterer Terrasse. Dieser hintere Grünbereich wird vom Mieter der DG-Wohnung genutzt und gepflegt. Am östlichen Giebel befindet sich auch der Kelleraußenniedergang, damit auch dem Mieter der DG-Wohnung ebenfalls ein ungehinderter Kellerzugang möglich ist. Die linksseitige Garage (mit dem Sectionaltor sowie gartenseitiger Sickentür) steht der DG-Wohnung zur alleinigen Nutzung zur Verfügung. Der gesamte Zufahrtsbereich ist mit grauen SF-Verbundsteinen aus Beton ausgestattet.

Daten

Wohnfläche161.82 m²
Grundstücksfläche ca.650 m²
Zimmer6.0
Kaufpreis inkl. MwSt.248.000 €
Provision inkl. MwSt.3,57 %

Dokumente

Energieausweis
Exposéfoto
Gepflegter Vorgarten (I)
Blick von der Terrasse
Befestigte Zuwegung zum Haus
Rückwärtige Giebelseite
Rückwärtiger Gartenbereich I
Geschützte Terrasse (II)
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Dachgeschoss
Grundriss Kellergeschoss

Interesse? Einfach ausfüllen und abschicken!

Bitte addieren Sie 6 und 9.